Umweltfrevel: Ölige Flüssigkeit fließt in die Mosel

Umweltfrevel: Ölige Flüssigkeit fließt in die Mosel

Umweltfrevel im Eurener Abwasser: Am Freitagabend wurden Wasserschutzpolizei und Berufsfeuerwehr Trier zum Auslauf des Eurener Bachs in die Mosel gerufen. Auf Höhe der Konrad-Adenauer-Brücke war eine ölige Flüssigkeit auf dem Wasser zu erkennen.

Die Feuerwehr errichtete eine Ölsperre auf der Mosel, um eine Ausbreitung zu verhindern. Gestern mussten Wasserschutzpolizei und Feuerwehr erneut zu der Stelle ausrücken. Die Flüssigkeit, die laut Wasserschutzpolizei ein bisher undefinierbares Gemisch aus einem Sediment und einem Mineralöl ist, wird derzeit analysiert. Es gibt noch keine Erkenntnisse, wie sie ins Kanalnetz gekommen ist. Die Wasserschutzpolizei-Station Trier bittet um Hinweise:Telefon 0651/93819-0. mic

Mehr von Volksfreund