Umwelt : Mariahofer sammeln 60 Säcke voll Müll

(red) 50 Menschen, darunter viele junge Familien mit ihren Kindern haben beim ersten „Mariahofer Umwelttag“ teilgenommen. Sie säuberten den Mariahofer Rundweg bis zu den angrenzenden Waldgebieten.

Ins Leben gerufen wurde dieser Tag, der an die vom Ortsbeirat durchgeführten „Dreck-weg-Tage“ der vergangenen Jahre anknüpft, von Mitgliedern des „Bürgervereins Mariahof“ und der Mariahofer Initiativer „Mariahof bleivt sauwer.“ Stellvertretend genannt sind Herwart Reh und Walter Bach (Mariahof bleivt sauwer) und Ludwig Limburg (Bürgerverein Mariahof).Viele engagierte Mariahofer Bürger haben bereits im Vorfeld der Säuberungsaktion zum Gelingen beigetragen.

Mehr als 60 blaue Säcke wurden gefüllt (geschätzte fünf Kubikmeter) und an den abgesteckten Säuberungsgebieten am Rundweg abgestellt. Diese wurden vom Ortsbeiratsmitglied Nikolaus Schmidt eingesammelt und auf dem Schulhof der Grundschule Mariahof zum Abholen seitens der Stadtverwaltung (Hölzmer und Crew) am bereitgestellt.

Am Samstag, 17. Oktober, wird der Kleingartenverein Mariahof das angrenzende Gelände säubern.