Umweltzentrum: Prozess verschoben

Umweltzentrum: Prozess verschoben

Weil einer der Angeklagten in eine Klinik aufgenommen worden ist, musste der für den gestrigen Dienstag angesetzte Prozess gegen vier Ex-Mitarbeiter des Umweltzentrums (UWZ) der Trierer Handwerkskammer verschoben werden. Angeklagt ist der ehemals für den Bereich Weiterbildung des UWZ verantwortliche L.

, mitangeklagt der Ex-Leiter des UWZ und zwei ehemalige freiberufliche Dozenten. Gemeinsam sollen sie Honorare, die dem Mitarbeiter L. zugestanden haben, verschoben haben, um das Geld so L.s Gläubigern vorzuenthalten (der TV berichtete). Ein neuer Verhandlungstermin steht noch nicht fest. woc