Umweltzentrum: Prozess verschoben

Umweltzentrum: Prozess verschoben

Weil einer der Angeklagten in eine Klinik aufgenommen worden ist, muss der für heute angesetzte Prozess gegen vier Ex-Mitarbeiter des Umweltzentrums (UWZ) der Trierer Handwerkskammer verschoben werden. Angeklagt ist der ehemals für den Bereich Weiterbildung des UWZ verantwortliche L, mitangeklagt der Ex-Leiter des UWZ und zwei ehemalige freiberufliche Dozenten.

Gemeinsam sollen sie Honorare, die dem Mitarbeiter L. zugestanden haben, verschoben haben, um das Geld so Ls Gläubigern vorzuenthalten. woc