1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Umzug und Ganztagsschule auf einen Schlag

Umzug und Ganztagsschule auf einen Schlag

Trier-Feyen/Weismark Folgende Punkte wurden im Ortsbeirat Trier-Feyen/Weismark besprochen: Neue Rektorin Pia Block, die neue Rektorin der Grundschule Feyen, hat sich dem Ortsbeirat vorgestellt. Zuvor war sie über drei Jahre Schulleiterin an einer Ganztagsschule in Nittel.



Umzug in die Medard-Schule Die notwendigen Anmeldezahlen für die Errichtung einer Ganztagsschule für Feyen seien erreicht, erklärte Block. Ab dem nächsten Schuljahr soll der Betrieb zunächst übergangsweise in der Medard-Schule starten. "Das Ganztagsangebot erhält einen sportlichen und künstlerischen Schwerpunkt", gibt Block einen Ausblick. Nach anfänglichen Irritationen steht nun fest, dass die Kinder eigens mit einem Schulbus befördert werden.
Beleuchtung Diese Woche soll mit der Installation der Beleuchtung auf dem Weg zur Minigolfanlage begonnen werden. Die Verträge zwischen SWT und Grünflächenamt seien soweit fortgeschritten, dass die aus dem Ortsteilbudget mitfinanzierte Wegbeleuchtung nun umgesetzt würde, erklärte Ortvorsteher Rainer Lehnart.

Wahllokale Die Wahllokale in der Schule stehen aufgrund des Neubaus für die Bundestagswahl in diesem Jahr und die Kommunalwahlen 2019 nicht zur Verfügung. Aktuell seien sie auf der Suche nach einer längerfristigen Übergangsmöglichkeit, erklärt Leh nart. "Wir haben mit der Verlegung von Wahllokalen schlechte Erfahrungen gemacht und werden deswegen alles dafür tun, damit die Leute Bescheid wissen."

Bebauungsplan Der Ortsbeirat hat den Baubeschluss zum Plan "Pellinger Straße, Estricher Weg, Sauerwasserweg" einstimmig beschlossen. Nach mehreren öffentlichen Auslegungen wird nun der Stadtrat endgültig entscheiden.