1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Unbekannte überfallen Mann in Trier und fordern dessen Bargeld

Unbekannte überfallen Mann in Trier und fordern dessen Bargeld

Drei unbekannte Täter haben am Montagabend gegen 22 Uhr einen 43-jährigen Mann aus Trier überfallen. Das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Auch eine Täterbeschreibung gibt es bereits.

Der Mann war in der Güterstraße unterwegs, als drei Personen aus dem Hinterhalt hervorsprangen. Die Unbekannten bedrohten ihn mit einem Messer und einer leeren Flasche, schlugen ihn ins Gesicht und traten gegen sein Schienbein, sodass er auf den Boden stürzte. Anschließend verlangten die Täter von ihm Bargeld. Das Opfer händigte dem Trio daraufhin 200 Euro aus.

Nachdem die Täter geflüchtet waren, konnte das Opfer in den nächstgelegenen Dönerladen laufen und die Polizei verständigen. Der 43-Jährige erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen.

Die Täter sind laut Polizei flüchtig.

Aufgrund der Beschreibung haben zwei Täter laut Polizei einen Migrationshintergrund, der Dritte stammt aus der Region:

Täter 1:

* etwa 30 bis 35 Jahre alt
* 1,90 bis 1,95 Meter groß
* schmale Gestalt
* hat schmale, spitze Nase und hohe Stirn
* schulterlange, schwarze Haare (Gel oder Fett in den Haaren)
* bekleidet mit einer dunklen Wollmütze, einer schwarze Hose, dunkler Jacke und dunklen Schuhen
* sprach deutsch mit arabischem Akzent,

Täter 2:

* 20 bis 25 Jahre alt
* 1,75 Meter groß,
* korpulent,
* kurze Haare,
* bekleidet mit einer hellgrauen Basecap mit schwarzen Buchstaben (evtl. NY), einer blauen Jeans, einem grau-weißen Norwegerpulli evtl. mit einer Kapuze darunter und weißen Schuhe

Täter 3:

* höchstens 16 bis 18 Jahre alt
* 1,65 Meter groß
* normale Statur
* nackenlange, dunkelbraune Haare
* bekleidet mit dunkler Jeans und einer dunkelgraue Bomberjacke
* sprach Trierer Dialekt

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Trier, Telefon 0651/9779-2290.