| 21:38 Uhr

Unbekannte überfallen Taxifahrer

Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen einen Taxifahrer in Trier überfallen. Sie flüchteten mit der Geldbörse des Mannes, der bei dem Überfall leicht verletzt wurde.

Trier. (red) Laut Polizei hatten sich zwei Männer per Taxi zum Parkplatz Waldfrieden an der Grillhütte in Trier-Euren chauffieren lassen. Um 4.24 Uhr dann legte einer vom Rücksitz aus dem Taxifahrer einen Strick um den Hals und würgte ihn. Der zweite Täter auf dem Beifahrersitz sprühte dem 49-Jährigen Reizgas in die Augen. Anschließend raubten die Männer seine Brieftasche mit einem niedrigen Bargeldbetrag und flüchteten. Eingestiegen waren die Täter in der Bonner Straße in der Nähe einer Tankstelle. Der Taxifahrer wurde bei dem Angriff leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Täter, die sich in einer osteuropäischen Sprache verständigten, sind 25 bis 30 Jahre alt. Einer der Männer ist etwa 1,78 Meter groß und trug eine schwarze Lederjacke. Der zweite Täter ist etwas größer.

Die Polizei bittet um Hinweise; Telefon 0651/9779-2290.