Unbekannte versuchen, Opferstöcke zu knacken

Unbekannte versuchen, Opferstöcke zu knacken

Trier (red) Insgesamt vier Opferstöcke versuchten bislang unbekannte Täter in der Pfarrkirche St. Paulin aufzuhebeln, ohne Erfolg.

Wie die Polizei mitteilt, haben die gescheiterten Diebe am Dienstag, 22. August, zwischen 16 und 19 Uhr versucht, an das Geld in der Kirche zu kommen. Doch weil die Opferstöcke gut gesichert wind, scheiterte zwar der Versuch sie zu knacken, die Täter verursachten allerdings einen Schaden von etwa 300 Euro.
Die Polizei bittet um Hinweise unter 0651/9779-2290 oder 0651/9779-2256.

Mehr von Volksfreund