Unbekannte zerkratzen Autos in Heiligkreuz - Hoher Sachschaden

Polizei : Unbekannte zerkratzten Autos in Trier-Heiligkreuz

In den vergangenen Tagen sind in Trier mehrere Fahrzeuge mutwillig beschädigt worden. Die Polizei geht von weiteren Fällen aus.

Die Polizei meldet mehrere Fälle von Sachbeschädigung im Trierer Stadtteil Heiligkreuz. Die Taten im Einzelnen:

In der Zeit zwischen Donnerstag, 29. August, etwa 18.15 Uhr, und Freitag, 30. August, etwa 7.30 Uhr, haben bisher unbekannte Täter in der Seniastraße nahe des Südbahnhofs in Trier mehrere Autos mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Die Fahrzeuge waren auf dem Parkplatz in der Nähe der Kleingartenanlagen geparkt. Bisher wurden Beschädigungen an einem grauen Peugeot und einem schwarzen Audi bei der Polizei angezeigt. Allein bei diesen Fällen beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 9000 Euro.

Bei beiden Fahrzeugen wurde die linke Seite über die gesamte Fahrzeuglänge verkratzt. Laut Angaben der Geschädigten wurden noch weitere Wagen zerkratzt; diese Fälle wurden laut Polizei bislang aber nicht angezeigt worden. In der Vergangenheit seien in der Seniastraße schon mehrfach Fahrzeuge beschädigt worden.

Im zweiten Fall wurde am Samstagabend gegen 21 Uhr auf dem Parkplatz eines Drogerie-Geschäfts in der Wisportstraße (Heiligkreuz) ein schwarzer Porsche Panamera an der Beifahrerseite durch unbekannte Täter verkratzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Zeugen sowie weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-3200 zu melden.

Mehr von Volksfreund