1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Unerlaubt eingereist und festgenommen

Unerlaubt eingereist und festgenommen

Zwei Männer, die unerlaubt eingereist sind, hat die Bundespolizei Trier gestern am Hauptbahnhof festgenommen. Der 32-jährige Libyer und der 25-jährige Tunesier konnten keine gültigen Dokumente vorlegen.

Ermittlungen ergaben, dass beide in Luxemburg Antrag auf Asyl gestellt haben. Gegen den Tunesier liegen außerdem vier Haftbefehle vor. Mit zweien wurde er von der Staatsanwaltschaft Bautzen gesucht. Wegen eines Verstoßes gegen das Asylverfahrensgesetz und Diebstahls hatte der Tunesier eine Geldstrafe von 367 Euro zu zahlen. Da er den Betrag nicht zahlen konnte, muss er eine Ersatzfreiheitstrafe von 80 Tagen im Trierer Gefängnis absitzen. Gegen beide Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Libyer musste am gleichen Tag zurück nach Luxemburg reisen. red