1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Unfall auf B53 bei Trier-Ehrang: Zwei Menschen verletzt

Unfall auf B53 bei Trier-Ehrang: Zwei Menschen verletzt

Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 53 bei Ehrang zwischen den Abfahrten zur Autobahn und Quint musste die Straße für eine knappe Stunde gesperrt werden. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen verletzt.


Nach derzeitigem Stand war ein weißer Lieferwagen um etwa 14 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dann in den Gegenverkehr gefahren. Dabei streifte er einen BMW.

Beide Fahrer erlitten Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau bleibt zur Beobachtung im Krankenhaus, der Mann ist bereits wieder entlassen worden.

Bei dem Unfall entstand insgesamt ein Schaden von 30.000 Euro.

Die Unfallstelle erstreckte sich über eine Länge von etwa 150 Metern. Wegen der Aufräumarbeiten blieb die B53 zunächst gesperrt.

Im Einsatz waren Beamte der Polizeiinspektion Schweich, Rettungskräfte vom DRK Ehrang und Schweich sowie der Notarzt aus Trier-Ehrang. Auch die Straßenmeisterei war vor Ort, um die Unfallstelle zu räumen.