Unfall mit Fahrerflucht am Montag am St.-Barbara-Ufer in Trier

Polizei : Auto seitlich touchiert und dann geflüchtet

Am St.-Barbara-Ufer in Trier auf Höhe der Einmündung zur Südallee in Fahrtrichtung Konz ereignete sich am Montag gege 17 Uhr im stockenden Verkehr eine Kollision zwischen einem Ford Focus und einem schwarzen Peugeot 206 älteren Modells.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei stieß der Fahrer des schwarzen Peugeot mit seiner linken Fahrzeugfront gegen die rechte Fahrzeugfront des Ford Focus. Im Anschluss entfernte sich der Peugeot Fahrer von der Unfallstelle. Ob dieser den Verkehrsunfall bemerkt hat, ist unklar. Der Fahrer wird als männlich, etwa 50 Jahre alt, Brillen- und Bartträger, von normaler Statur beschrieben. Der Fahrer des Peugeot, sowie mögliche Verkehrsunfallzeugen die Angaben zum Fahrer des Peugeot, oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 05651/9779-3200, in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund