1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Unfall mit Polizeiauto: 47 000 Euro Schaden

Unfall mit Polizeiauto: 47 000 Euro Schaden

Zwei Leichtverletzte und etwa 47 000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, an dem am frühen Montagmorgen ein Taxi und ein Polizeiauto beteiligt waren. Nach den bisherigen Ermittlungen der Trierer Polizei wollte ein 32-jähriger Taxifahrer die Südallee aus der Friedrich-Wilhelm-Straße in Richtung Lorenz-Kellner-Straße überqueren.

Dabei stieß er an der Kreuzung mit einem Einsatzfahrzeug der Polizei zusammen, das in der Südallee in Richtung Olewig unterwegs war.
Durch den Zusammenstoß prallte das Taxi frontal gegen eine Fußgängerampel, wodurch diese ausfiel. Die beiden Fahrer, die jeweils alleine in ihren Autos saßen, wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallursache ist noch unklar. red
Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.