Unfall mit Verletzter nach Ausbremsaktion

Unfall mit Verletzter nach Ausbremsaktion

Eine verletzte Beifahrerin und 18 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls mit Fahrerflucht, der sich am Freitag, 12. Juni, gegen 18.30 Uhr auf der Bundesautobahn 1 ereignet hat. Wie die Polizeiautobahnstation Schweich mitteilte, wurde unmittelbar hinter der Baustestelle an der Anschlussstelle Föhren in Fahrtrichtung Koblenz ein Wagen der Marke BMW von einem Geländewagen der Marke Porsche "ausgebremst".

Infolge der notwendigen Gefahrenbremsung verlor der BMW-Fahrer die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.Der verursachende Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. redDie Polizei sucht Zeugen, die sachliche Angaben zum Fahrmanöver machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei in Schweich unter Telefon 06502/9165-0 in Verbindung zu setzen.volksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund