1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Unfall nach riskantem Überholvorgang zwischen Föhren und Schweich

Polizei : Unfall nach riskantem Überholmanöver zwischen Föhren und Schweich

Die Polizeiinspektion Schweich sucht Zeugen eines Unfalls, der sich durch mangelnde Vorausschau beim Überholen am Montag gegen 6.25 Uhr auf der L 141 zwischen Föhren und Schweich ereignet haben soll.

Der Geschädigte habe die Landesstraße mit seinem Auto  aus Föhren kommend in Richtung Schweich befahren. Nach derzeitigen Erkenntnissen sei ihm ein Fahrzeug auf seiner  Fahrspur entgegen gekommen, das gerade einen anderen PKW überholt habe. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, habe  der Geschädigte  – seinen Angaben nach  –  in den rechten Straßengraben ausweichen müssen. Hierbei sei er mit einer Leitplanke kollidiert. Der Fahrer sei unverletzt geblieben.  Der Fahrer des überholenden Fahrzeugs habe sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Bei dem überholenden Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Skoda mit TR-Kennzeichen handeln. Bei dem Fahrer soll es sich um eine männliche Person mit kurzen dunklen Haaren im Alter zwischen 30 und 35 Jahren handeln.

Zeugen, insbesondere der Autofahrer, der überholt wurde, werden gebeten, sich mit der Polizei in Schweich, Telefon 06502/91570, oder per E-Mail an  PISchweich.Wache@polizei.rlp.de., in Verbindung zu setzen.