Unfall nach verbotener Wende

Hermeskeil/Trier (red) Weil eine Fahrerin verbotenerweise auf der Landesstraße 151 wenden wollte, sind am Montag zwei Autos zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei in Schweich war eine 46-Jährige aus Richtung Hermeskeil in Richtung Trier unterwegs.

Die Frau wollte wenden und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die Frau kam mit ihrem Auto nach rechts von der Straße ab. Der 51-jährige Fahrer des anderen Fahrzeugs hatte sein Auto nicht mehr unter Kontrolle und geriet in den Gegenverkehr. Erst nach 170 Metern kam er im rechten Straßengraben zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock, der andere Fahrer blieb unverletzt.

Mehr von Volksfreund