1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Unfall zeigt wie notwendig die Ampelblitzer in Trier sind

Meinung : Wie notwendig die Blitzer sind

Der erste Ampelblitzer Triers ist kaputt, bevor er aktiviert werden konnte. Wer schuld ist, ist noch nicht klar. Angeblich haben die Fahrer beider an dem Unfall beteiligten Fahrzeuge darauf verwiesen, dass sie Grün hatten.

Genau das wäre doch ein Argument für Ampelblitzer. Die Formel ist einfach: Ohne Überwachungsgeräte gibt es Verstöße, und Verstöße führen zu Unfällen, deren Ursache vielleicht nie geklärt wird. Menschen könnten verletzt oder sogar getötet werden. Das kommt zum Glück nicht oft vor. Aber die Gefahr besteht immer, wenn ein Autofahrer bei Gelb noch mal richtig Gas gibt. Das ist an vielen Stellen in Trier zu beobachten. Genau deshalb ist es wichtig, dass Ampelverstöße systematisch geahndet werden. Ampelblitzer sind das einzige Mittel gegen hartnäckige Verkehrsrowdys. Hoffentlich werden die Geräte bald aktiviert.

c.kremer@volksfreund.de