Unfallflucht mit Schwerverletztem

Unfallflucht mit Schwerverletztem

TRIER. (red) Ein 86-jähriger Fußgänger wurde bei einem Verkehrsunfall in der Kohlenstraße in Kürenz schwer verletzt. Wie die Polizei gestern berichtete, überquerte der Mann am Montag um 9.25 Uhr mit seinem Hund an der Leine aus Richtung Universität kommend den Zebrastreifen zum Weidengraben.

Dabei wurde er von einem schwarzen BMW älteren Baujahrs erfasst und zu Boden geschleudert. Der ältere Mann wurde erheblich verletzt und muss wahrscheinlich für mehrere Wochen in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Fahrer des BMW fuhr weiter, ohne sich um den Fußgänger zu kümmern. Der PKW hatte vermutlich ein luxemburgisches Kennzeichen und müsste im Frontbereich beschädigt sein. Wer zu diesem Vorfall Hinweise geben kann, melde sich bei der Polizei Trier, Telefon 0651/9779-1701 oder -1715.

Mehr von Volksfreund