1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Unfallprozess wegen Krankheit vertagt

Unfallprozess wegen Krankheit vertagt

Der Prozess um den tödlichen Unfall auf der L 46 bei Zemmer ist vertagt worden. Die zuständige Richterin ist erkrankt.

Ein neuer Termin steht bisher noch nicht fest.
Vor Gericht verantworten muss sich ein 19-jähriger Autofahrer, der im April 2014 einen Unfall verursacht hat. Dabei starben zwei Mitfahrer. red