1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Uni und Hochschule sind offen für Mädchen

Uni und Hochschule sind offen für Mädchen

Die Hochschule Trier und die Universität bieten Schülerinnen am Girls\' day, 23. April, interessante Einblicke in verschiedene Bereiche. So erstellen Hochschulstudentinnen der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit den Teilnehmerinnen etwa eine eigene Webseite.

Wie Biologie und Technik zusammenpassen oder wie ein 3D-Drucker funktioniert, gilt es im Fachbereich Technik zu erforschen. In der Fachrichtung Architektur beschäftigen sich die Teilnehmerinnen neben einer kurzen Vorlesung spielerisch mit Räumen zwischen Realität und Fiktion.
Anmeldung bis zum Wochenende unter <%LINK auto="true" href="http://www.girls-day.de/radar" class="more" text="www.girls-day.de/radar"%>

Das Ada-Lovelace-Projekt der Universität Trier organisiert am 23. April einen Schnupperstudientag Informatikwissenschaften für 25 Schülerinnen der Klassen 8 bis 10.
Die Teilnehmerinnen erfahren in einem Workshop, wie die Verschlüsselung von E-Mails funktioniert und warum die Kryptographie für die Welt so wichtig ist. Außerdem gibt es eine Vorlesung zur Informatik bei Professor Henning Fernau und eine Vorlesung zur Wirtschaftsinformatik bei Axel Kalenborn.
Online-Anmeldung zum Schnupperstudium Informatikwissenschaften: <%LINK auto="true" href="http://www.girls-day.de" class="more" text="www.girls-day.de"%> red