UNIVERSITÄT

TRIER-NORD. Klappern gehört zum Geschäft. Als wandelnde Bäume sind die Geografie-Studenten Peter Becker, Christian Ferres und Martin Meiser in Trier-Nord unterwegs. Sie werben für ihren Workshop "Trier-Nord sieht grün" am Samstag, 4. Februar, 13 bis 17 Uhr, im Bürgerhaus Trier-Nord.

Dort präsentieren sie mit ihren Kommilitonen die Ergebnisse ihrer Bürgerbefragung zum Park Nells Ländchen. Anschließend wollen sie in einer Ideenwerkstatt mit interessierten Bürgern neue Pläne für die Aufwertung der Parkanlage entwickeln. (cofi)/Foto: Cordula Fischer