Unterkünfte gesucht

TRIER. (red) Eine Gruppe junger Italiener aus der Trierer Partnerstadt Ascoli Piceno reist vom 12. bis 15. August in die Moselstadt, um sich im Rahmen der bistumsweiten "Tage der Begegnung" auf die Weltjugendtage in Köln einzustimmen.

Für den Aufenthalt der 16- bis 30-Jährigen, die der Trierer Bischof Reinhard Marx eingeladen hat, werden noch private Unterkünfte gesucht. Die Gastfamilien, die nicht Italienisch sprechen müssen, sollten ein Frühstück und ein bis zwei Schlafplätze bereitstellen. Ein Bett ist jedoch nicht nötig, da die Gäste Iso-Matten und Schlafsäcke mitbringen. Interessenten melden sich bei Stadtjugendpflegerin Susanne Schmitz unter Telefon 0651/718-1541. Insgesamt werden im August rund 20 000 Teilnehmer des Weltjugendtags im Bistum Trier erwartet. Sie werden sich drei Tage lang Deutschlands älteste Stadt ansehen und anschließend nach Köln weiterreisen.