Unverzichtbare Partner

TRIER. Die Vereine der Region sind unverzichtbare Partner des Trierischen Volksfreunds. Sie helfen unserer Zeitung dabei, jeden Tag umfassende Informationen vom lokalen Vereinsfest bis zum regionalen Großereignis zu präsentieren. Diese Zusammenarbeit wird das zentrale Thema mehrerer Vereinstreffen sein, beginnend am 29. August im Alten Weinhaus in Schweich.

Der TV hat seit dem 18. Februar das Angebot für seine Leser erheblich erweitert. Die Lokalausgaben sind gewachsen: Mindestens acht, meistens aber zehn Seiten umfassen seitdem die Ausgaben Trier (Stadt Trier), Trierer Land (Verbandsgemeinden Trier-Land, Schweich und Ruwer), Hochwald (Verbandsgemeinden Hermeskeil und Kell am See) sowie die beiden Ausgaben der Verbandsgemeinden Saarburg und Konz. Diese Lokalausgaben bieten auch den Vereinen viele Möglichkeiten, sich noch besser und intensiver zu präsentieren und einzubringen. Das beginnt mit effektivem Terminmanagement: Vom Straßen- und Vereinsfest bis zum großen Jubiläum ist der TV Ansprechpartner sowohl für Ankündigungen als auch für die Nachberichterstattung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Vereinsalltag - Organisation, Projekte und auch Probleme - zum Thema für die jeweilige Lokalausgabe zu machen. Und schließlich gibt es noch die wöchentlich erscheinende Vereinsseite, das Forum für ausführliche Vereinsporträts, in denen Geschichte und Entwicklung wieder lebendig werden. Über diese Möglichkeiten und effektive Vorgehensweisen, diese auch zu nutzen, will der TV mit den Vereinen der Region sprechen. Natürlich werden sich die Vereinsgespräche auch um Fragen, Anregungen und Meinungen zum Angebot unserer Zeitung drehen. Das erste von vorerst drei Vereinstreffen findet am Dienstag, 29. August, ab 19 Uhr im Alten Weinhaus in Schweich statt. Damian Schwickerath, stellvertretender Chefredakteur, begrüßt die Repräsentanten der Vereine zusammen mit Reporter-Chef Frank Giarra und dem für Schweich, Ruwer und Trier-Land zuständigen TV-Redakteur Friedhelm Knopp. Die weiteren Termine: 5. September, 19 Uhr, im neuen Rathaus in Waldrach sowie 13. September, 19 Uhr, im Gemeindehaus in Trierweiler-Sirzenich.

Mehr von Volksfreund