Vandalismus an der Haltestelle

Vandalismus an der Haltestelle

Trier-Ehrang. Ehrang kommt nicht zur Ruhe: Vermutlich in der Nacht zum Freitag zerstörten Unbekannte die Glaswände des Buswartehäuschens in der Fröhlicher Straße. Die Haltestelle ist einer von beliebten Jugend-Treffpunkten im Ort.

Der Polizeiinspektion Schweich war der Vorfall auf TV-Anfrage nicht bekannt. Man habe sie nicht verständigt, so ein Sprecher. (gsb)/Foto: Gabriela Böhm