Vandalismus in Trier-Süd

Trier-Süd. Unbekannte Täter kletterten in der Nacht von Freitag, 8. August, auf Samstag, 9. August, über die hohe Außenmauer der Benediktiner-Abtei St. Matthias und warfen auf dem dortigen Gelände 40 Scheibenelemente eines Gewächshauses ein.

Darüber hinaus zerstörten sie einige Sonnenblumenpflanzen. Durch diesen Vandalismus entstand ein Sachschaden von mehr als 1000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Telefon 0651/9779-3200, in Verbindung zu setzen.

Ebenfalls in Trier-Süd ereignete sich eine Sperrung der Saarstraße am Samstagabend. Für 15 Minuten sperrten die Beamten die Saarstraße zwischen Haw- und Hohenzollernstraße. Der Grund war ein komplizierter Krankentransport.

Weil das Treppenhaus des Hauses zu eng war, um die erkrankte Person mit der Trage nach unten zu bringen, wurde sie über die Drehleiter der Berufsfeuerwehr Trier aus dem Haus geholt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.