"Veilchen" entlarvt Täter

TRIER. (red) Einen 15-Jährigen, der vor vier Wochen in einem Linienbus einen 19-Jährigen angegriffen und verletzt haben soll, konnte die Polizei jetzt dank eines "Veilchens" ermitteln. Der 19-jährige Trierer war am 10. Dezember auf der Fahrt von Mertesdorf nach Trier von Jugendlichen attackiert worden.

Jetzt ermittelte die Polizei einen 15-jährigen Tatverdächtigen. Bei der Gegenwehr hatte der Geschädigte dem jungen Angreifer ein "blaues Auge" verpasst.