1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Veranstaltungsreihe zu Weltreligionen startet im Januar

Veranstaltungsreihe zu Weltreligionen startet im Januar

Die kulturelle und religiöse Landschaft in Deutschland und Luxemburg ist in den vergangenen zehn Jahren bunter geworden. Neue Begegnungsmöglichkeiten sind entstanden.

Zur Entdeckung und zum Verstehen dieser Vielfalt laden die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Bistum Trier, Fachstelle Trier, und die Erwuesse-Bildung in Luxemburg ein. Sie bieten ein besonderes Rendezvous mit den wichtigsten Weltreligionen in Europa an: dem Christentum, dem Judentum, dem Islam und dem Buddhismus. Interessierte jedweder Herkunft können damit an vier Wochenenden im kommenden Jahr in Berührung kommen. Die erste Veranstaltung ist am 18. Januar 2013, die Reihe endet am 29. September 2013.
Experten werden in die wesentlichen Inhalte der Weltreligionen einführen und dabei aktuelle Fragen einbeziehen. Auf dem Programm stehen außerdem der Dialog mit jeweiligen Religionsvertretern und sogar ein Besuch der Religionsgemeinschaften vor Ort in Synagoge, Moschee und buddhistischem Tempel. Veranstaltungsorte sind Trier und Luxemburg.
Anmeldeschluss ist heute, Dienstag, 27. November. red
Ausführliche Informationen bei der KEB Trier, Kochstraße 2, Telefon 0651/9794180, E-Mail: info@keb-trier.de, Anmeldungen und Infos auch bei Ingo Hanke, E-Mail ingo.hanke@ewb.lu und unter www.erwuessebildung.lu