1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Verantwortung für Mitmenschen, Nachwelt, Umwelt

Verantwortung für Mitmenschen, Nachwelt, Umwelt

Nachhaltigkeit - der schonende Umgang mit Umwelt und Ressourcen ist ein Ziel des Vereins Lokale Agenda in Trier. In einer TV-Serie erklären Mitglieder, wie sie diese Nachhaltigkeit konkret leben.

Heute: Marei Laubert.

Warum ist mir Nachhaltigkeit wichtig?
Nachhaltigkeit bedeutet für mich, verantwortungsvoll zu handeln. Dabei geht es um Selbstverantwortlichkeit und darum, Verantwortung für Mitmenschen, Nachwelt und Umwelt zu übernehmen. Ich denke, dadurch wird die Basis für eine gerechte und friedliche Welt gelegt.

Welches nachhaltige Projekt verfolge ich? Seit drei Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich bei Deine Ideen bewegen die Zukunft (DIBZ) als Ideen-Coach und bei der Organisation nachhaltiger Veranstaltungen.

Was macht mir dabei Freude, wo begegnen mir Schwierigkeiten?
Besonders schön und motivierend finde ich die Zusammenarbeit mit ähnlich denkenden Menschen. In Gruppen entstehen einfach ganz andere Ideen und Dynamiken als alleine am Schreibtisch. Trotzdem ist es rein aus zeitlichen Gründen nicht immer leicht, all diese Ideen in die Tat umzusetzen.

Marei Laubert, 26 Jahre, kommt vom Bodensee und lebt seit fünf Jahren in Trier. Sie studiert Psychologie und engagiert sich bei Deine Ideen bewegen die Zukunft (DIBZ) und in der Flüchtlingshilfe.