Verdacht der Körperverletzung im Schweicher Freibad

Polizei ermittelt : Verdacht auf Körperverletzung: 37-Jähriger tunkt Kind im Schweicher Freibad (update)

Ein 37 Jahre alter Mann soll laut Polizei am Sonntag im Schweicher Freibad einen zwölfjährigen Jungen am Hals gefasst, in den Schwitzkasten genommen und dann unter Wasser getunkt haben.

Der Vorfall hat sich laut Polizei gegen 18.25 Uhr ereignet – in einem Bereich des Schwimmbeckens, in dem zu diesem Zeitpunkt mehrere Kinder gespielt hätten.

Über die genauen Hintergründe kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen. Dem Vernehmen nach wird nicht davon ausgegangen, dass sich der 12- und der 37-Jährige gekannt haben. Möglicherweise sind vor dem Vorfall die Kinder zweier Familien aneinandergeraten


Laut Verbandsgemeindeverwaltung Schweich ist das Freibad am Sonntag nicht übermäßig stark frequentiert gewesen. 1100 Besucher waren es gewesen. An heißen Sommertagen sind es bis 3000.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich unter der Telefonnummer 06502/91570 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund