1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Verdienstmedaille des Landes für Trierer Ulrich Dempfle

Trier : Verdienstmedaille des Landes für Trierer Ulrich Dempfle

Aus der Hand des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier, Thomas Linnertz, hat Dr. Ulrich Dempfle die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz in Empfang genommen.

Dempfle hat sich laut der Würdigung des Landes insbesondere im kommunalpolitischen sowie sozialen Bereich Verdienste erworben. So ist er seit 2010 im Kulturausschuss der Stadt Trier tätig und gehörte von 1999 bis 2015 dem Stadtrat Trier an. In dieser Zeit war er jeweils vier Jahre als stellvertretender Fraktionsvorsitzender sowie als Fraktionsvorsitzender der CDU tätig. Auch gehörte er zahlreichen Ausschüssen wie dem Rechnungsprüfungs-, Steuerungs-, Kultur- und Dezernatsausschuss III an. Dem 58-jährigen sei die städtebauliche Entwicklung und Gestaltung der Stadt Trier ein besonderes Anliegen gewesen.  Daneben ist er seit zwei Jahren stellvertretender Vorsitzender des Caritasverbandes Trier.

Ulrich Dempfle gehört dem Stiftungsvorstand des Hospiz Trier an und engagiert sich als stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde des Theaters Trier. Auch war er Vizepräsident der KG Heuschreck, Präsident des Rotary-Clubs Trier, langjähriger Vorsitzender des Fördervereins des Angela-Merici-Gymnasiums Trier und des Juristen alumni Trier. Vier Jahre bekleidete er das Amt des Vizepräsidenten der Notarkammer Koblenz und wurde 2017 der dortige Präsident.

(red)