Verein Silvesterlauf Trier sucht Unterkünfte für junge Sportler aus Ruanda

Völkerverständigung : Verein Silvesterlauf Trier sucht Unterkünfte für junge Sportler aus Ruanda

Eliteläufer aus dem rheinland-pfälzischen Partnerland Ruanda haben bereits zum dritten Mal am Silvesterlauf in Trier teilgenommen. Dadurch haben sich nicht nur zwischenmenschliche Kontakte ergeben, sondern ist auch eine echte Partnerschaft entstanden.

In der Konsequenz will der Verein Silvesterlauf diese Partnerschaft mit einem sportlich-kulturellen Jugendaustausch auszubauen.

Vom 15./16. bis 26. August werden sechs Jugendliche und zwei Betreuer aus Ruanda Gäste des Vereins sein und mit dort aktiven Jugendlichen gemeinsam Freizeit verbringen, Trainings absolvieren und prägende Erfahrungen im Miteinander sammeln. Die Jugendlichen sollen privat untergebracht werden. wegen kurzfristiger zum Teil krankheitsbedingter Absagen werden noch Familien gesucht, die weibliche oder männliche Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren aufnehmen. Der Aufenthalt erstreckt sich über zehn Tage.

Das Austausch-Projekt wird von Norbert Ruschel und Hans Tilly geleitet. Tilly war selbst schon in Ruanda und betreut seit über vier Jahren Projekte für Kinder mit Behinderungen.

Informationen und Kontakt: n.ruschel@silvesterlauf.de; hans.tilly@web.de oder unter Telefon 06588/982342

Mehr von Volksfreund