1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Verkehrseinschränkung auf Biewerbachtalbrücke A64 Trier-Ehrang ab 16. Mai

Baustelle : Brandschäden an Biewerbachtalbrücke werden beseitigt - Ab Montagabend fließt der Verkehr nur eingeschränkt

Autofahrer müssen auf der Biewerbachtalbrücke an der A64 ab Montag, 16. Mai, mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Dort werden die Fahrbahnen nach einem Autobrand wieder instandgesetzt. Welche Einschränkung bis wann zu erwarten ist.

Auf der Biewerbachtalbrücke bei Trier an der A64 müssen die Fahrbahnen repariert werden. Deshalb steht dort ab Montag, 16. Mai, 18 Uhr, bis voraussichtlich Dienstag, 17. Mai, 6 Uhr, nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Das teilt die Niederlassung West der Autobahn GmbH mit.

Beseitigt werde unter anderem ein Brandschaden, der vor kurzem dort entstanden sei und sich über die gesamte Fahrbahnbreite erstrecke. Anfang Mai war auf der Brücke ein Auto in Brand geraten und völlig zerstört worden. Der Autobahnabschnitt war damals für rund fünf Stunden vollgesperrt gewesen.

Die Beseitigung der Schäden ist laut Autobahn GmbH nur mittels einer einstreifigen Verkehrsführung durch die Baustelle möglich. Der Verkehr werde dazu ab Montagabend mit Hilfe einer Ampel geregelt. Ziel sei es, dass der Berufsverkehr den Abschnitt in Fahrtrichtung Luxemburg am Dienstagvormittag wieder ohne Einschränkungen passieren könne.