Verkehrsführung bei Eurener Kirmes geändert

Trier-Euren · Wegen der traditionellen St.-Helena-Kirmes ist vom 19. bis 22. sowie am 25. August im Stadtteil Euren die Verkehrsführung geändert.

Das Festgelände umfasst die Numerianstraße (von der Einmündung Eurener Straße bis Burgmühlenstraße) sowie die St. Helena-Straße zwischen Greilerstraße und Kirche. Dieser Bereich wird vom 19. August, 9 Uhr, bis 22. August, 2 Uhr, sowie vom 25. August, 12 Uhr, bis 2 Uhr am nächsten Morgen gesperrt.
Für Bewohner des oberen Ortsteils rund um den Helenenbrunnen und Autofahrer mit Ziel Herresthal ist eine Umleitung über Im Spilles ausgeschildert. Von der Sperrung betroffen sind auch Busse der Linie 1 und 81, die nur bis zum Friedhof fahren. Die Haltestellen Burgmühlen- und Tempelherrenstraße sowie Helenenbrunnen werden an die Ludwig-Steinbach-Straße verlegt.
Da direkt am Festgelände der Kirmes keinerlei Parkplätze zur Verfügung stehen, sollten Besucher des Festes mit Stadtwerke-Bussen zur Eurener Kirmes kommen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort