Verkehrsrowdy auf der A 1 bei Föhren unterwegs

Verkehrsrowdy auf der A 1 bei Föhren unterwegs

Salmtal/Föhren (red) Der Fahrer eines schwarzen BMW hat laut Polizei am Montag zwischen 7. 05 und 7.20 Uhr im Berufsverkehr auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Salmtal (Landkreis Bernkastel-Wittlich) und Föhren durch ein gefährliches Überholmanöver sich selbst und andere gefährdet. Zunächst habe der BMW-Fahrer ein Auto, das auf dem linken Fahrstreifen unterwegs war, über den rechten Fahrstreifen überholt und sei dann unvermittelt vor diesen wieder auf den linken Fahrstreifen gefahren, so dass die Autofahrerin habe bremsen müssen.

Gleich danach habe der BMW-Fahrer wieder über den rechten Fahrstreifen auf die Standspur gezogen und habe die dort fahrenden LKW und PKW mit hoher Geschwindigkeit "überholt", so dass er, wie die Polizei mitteilte, eine Staubwolke hinter sich her zog. An der Ausfahrt Föhren habe der BMW dann die Autobahn verlassen.
Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des BMW-Fahrers genötigt oder gar gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Schweich unter Telefon 06502/9165-0 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund