Verkehrsunfall legt Stromversorgung lahm

Trier · Ein Uunfall in der Südallee hat gestern zu Verkehrsbeeinträchtigungen und einem Stromausfall geführt. Eine 21-jährige Frau aus Trier geriet gegen 13.50 Uhr auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, als sie von der Hindenburgstraße in die Südallee eingebog.

Sie fuhr mit ihrem Auto über den Gehweg, rammte einen Elektro-Verteilerkasten und ein Verkehrsschild. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Verteilerkasten komplett aus der Verankerung gerissen. Die umliegenden Gebäude waren deshalb ohne Stromversorgung. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere Tausend Euro. Es kam kurzfristig zu Staus. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort