1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Verkohltes Essen löst Feuerwehreinsatz in der Luxemburger Straße in Trier aus

Verkohltes Essen löst Feuerwehreinsatz in der Luxemburger Straße in Trier aus

Ein auf dem Herd vergessener Topf hat am Donnerstagnachmittag einen Einsatz der Feuerwehr in der Luxemburger Straße in Trier ausgelöst. Rund 20 Feuerwehrleute rückten gegen 16 Uhr aus, weil Nachbarn wegen Qualms aus einem Wohnungsfensters und eines laut schrillenden Rauchmelders die Einsatzkräfte alarmierten.

Zuerst ging die Feuerwehr noch von einem Wohnungsbrand aus. Weil niemand zuhause war, musste die Tür der Wohnung aufgebrochen werden. In der Küche wurde dann klar: Die Bewohner hatten ihr Essen auf dem Herd vergessen.

Während die Feuerwehrleute die Wohnung lüfteten, kamen die Bewohner dann auch wieder nach Hause.

Was genau da auf dem Herd verbrannt ist, konnten die Einsatzkräfte vor Ort nicht mehr erkennen. "Das waren nur noch verkohlte Klumpen, da war nichts mehr zu retten", heißt es von der Feuerwehr.