1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vermisste Strafanzeige da – und schon wieder weg

Vermisste Strafanzeige da – und schon wieder weg

Die Anzeige eines Kleinunternehmers gegen die IHK ist nicht mehr in Trier - die Trierer Staatsanwaltschaft ist dafür offenbar nicht zuständig.

Die Strafanzeige eines Trierer Kleinunternehmers gegen mehrere Verantwortliche der Industrie- und Handelskammer ist inzwischen aufgetaucht. Das bestätigte der Leitende Oberstaatsanwalt Peter Fritzen auf Anfrage von volksfreund.de.

Das Kammer- und AfD-Vorstandsmitglied Hans Lamberti hat IHK-Präsident Peter Adrian und Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer wegen Bilanzverschleierung angezeigt (wir berichteten).

Hintergrund sind die angeblich zu hohen Rücklagen, die die Kammer angehäuft habe. Die Kammer kontert, alles sei rechtlich in Ordnung. Die AfD hatte in einer Pressemitteilung über die Strafanzeige berichtet, deren Eingang die Staatsanwaltschaft Trier aber zunächst nicht bestätigen konnte.

Kaum da, war sie allerdings auch schon wieder weg: Weil für derartige Straftatbestände die Koblenzer Staatsanwaltschaft zuständig sei, habe er die Anzeige weitergeleitet, sagte der Trierer Chef-Ankläger Fritzen.