Verpuffung zerstört Wohnwagen in der Ruwerer Straße

Verpuffung zerstört Wohnwagen in der Ruwerer Straße

Eine Verpuffung hat am Mittwochnachmittag einen Wohnwagen zerstört und dessen Bewohner verletzt. Die Ursache des Unfalls ist nach ersten Vermutungen der Feuerwehr ein defekter Gasherd.

Gegen 15.45 Uhr hatte der Bewohner des in der Ruwerer Straße stehenden Wohnwagens den Gasherd eingeschaltet. Dabei sei es zu einer Verpuffung gekommen, so der Einsatzleiter der Feuerwehr. Der Druck der Verpuffung ließ den Wohnwagen auseinanderbrechen. Der Bewohner wurde verletzt, von einem Notarzt versorgt und in ein Trierer Krankenhaus gebracht. siko

Mehr von Volksfreund