verstärkung für das polizeipräsidium

verstärkung für das polizeipräsidium

Polizeipräsident Lothar Schömann hat 35 "neue" Polizeibeamte beim Polizeipräsidium Trier begrüßt. Sie werden bis zum 30. September den Schichtdienst der Polizeiinspektionen Bernkastel-Kues, Birkenfeld, Bitburg, Daun, Idar-Oberstein, Morbach, Prüm, Saarburg, Schweich, Trier, Wittlich, Zell und die Polizeiautobahnstation Schweich unterstützen.

Die neuen Mitarbeiter sind Angehörige der Bereitschaftspolizei. Ein Teil der Beamten ist vom Polizeipräsidium Trier eingestellt worden und hat zwischenzeitlich die Ausbildung erfolgreich beendet. Zum 1. Oktober sollen diese und weitere Mitarbeiter dann endgültig zum Polizeipräsidium Trier versetzt werden.

Mehr von Volksfreund