Versuchter Raub: Polizei nimmt zwei Männer in Trier fest

Versuchter Raub: Polizei nimmt zwei Männer in Trier fest

Festnahme in einem Garten: Ein räuberisches Duo ist am Montagnachmittag in Trier-Süd daran gehindert worden, einen älteren Mann auszurauben.

Die Polizei spricht von einem "schnellen Fahndungserfolg": Gegen 15.50 Uhr sei der Senior auf dem Nachhauseweg in Trier-Süd kurz vor seiner Wohnung auf dem Gehweg unvermittelt von hinten zu Boden gestoßen worden. Zwei Täter hielten den Mann am Boden fixiert und durchsuchten ihn offenbar nach Wertgegenständen. Als sich Fußgänger näherten, ließen sie von dem Mann ab und flüchteten. Einer der Fußgänger konnte zunächst noch die Verfolgung aufnehmen, musste dann aber abbrechen. Durch weitere engagierte Zeugen konnte die Fluchtrichtung weiter verfolgt werden und die beiden Täter letztlich in einem Gartengrundstück gestellt und festgenommen werden, wie die Polizei weiter mitteilt. Sie dankt den Zeugen für die gezeigte Zivilcourage. Der ältere Herr blieb beim Überfall unverletzt.

Mehr von Volksfreund