1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Versuchter Überfall in Heiligkreuz am 15. Januar

Polizei : Unbekannter versucht, Mann auszurauben

Im Trierer Stadtteil Heiligkreuz wurde am Montag ein Mann mit einem Messer bedroht.

(red) Ein Unbekannter hat am Montag einen Mann vor seiner Haustür in Heiligkreuz überfallen. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter vorhatte, den Mann zu berauben.

Nach bisherigen Ermittlungen wollte das 40-jährige Opfer gegen 23.50 Uhr sein Haus in der Stauffenbergstraße betreten, als er an der Hauseingangstür von dem Unbekannten angesprochen wurde. Der Täter hielt ihm ein Messer entgegen und verlangte Geld und Wertgegenstände. Dabei sprach der Angreifer zunächst Deutsch, dann Arabisch. Der Geschädigte, der ebenfalls die arabische Sprache beherrscht, hatte nur wenig Bargeld dabei. Nach einem kurzen Wortwechsel entfernte sich der Unbekannte ohne Beute.

Der gesuchte Mann ist 20 bis 22 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke mit Reißverschluss und eine schwarze Hose. Die Kapuze hatte er hoch und eng zugezogen. Er sprach Deutsch mit Akzent und Arabisch, möglicherweise mit einem algerischen Dialekt. Die Kripo fragt: Wer hat zur Tatzeit Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen können? Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2252.