Viel Ehre zum Abschied

Mit stehenden Ovationen und großem Respekt haben rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kommunen, Verbänden und Gesellschaft den Abschied von Manfred Bitter aus dem Amt des Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer (HWK) Trier begleitet und die Amtsübergabe an den Nachfolger Axel Bettendorf gefeiert. Als Zeichen für sein Engagement für das heimische Handwerk mit seinen 7000 Betrieben erhielt Bitter die Goldene Ehrennadel der Handwerkskammer durch Präsident Rudi Müller und von Kreishandwerksmeister Herbert Tschickardt den goldenen Hammer des Handwerks.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer lobte Bitter in den sieben Jahren seiner Amtszeit als "zielstrebigen und hartnäckigen Antreiber guter Ideen". (sas)/TV-Foto: Hans Krämer