Viele Generationen unter einem Dach

Viele Generationen unter einem Dach

Schnelles Wachstum, neue Aufgaben, viele Vorhaben für die Zukunft: Der Verein "zak - zusammen, aktiv, kreativ" hat bei seiner Mitgliederversammlung Bilanz gezogen und seine Ziele für die Realisierung eines Wohnprojekts auf der Tarforster Höhe definiert.

Trier. Auf der ersten Mitgliederversammlung des Trierer Vereins für Mehrgenerationenwohnen "zak - zusammen, aktiv, kreativ" hat dessen Vorsitzender Jürgen Beling von der schnellen und positiven Entwicklung des Vereins seit der Gründung im Juli 2012 berichtet. 28 Mitglieder haben sich zak seitdem angeschlossen und arbeiten an einem Mehrgenerationen-Wohnprojekt auf der Tarforster Höhe (der TV berichtete).
Nachdem der Verein im Sommer mit der Stadtverwaltung in Verhandlungen getreten war, um sich eine Option auf ein entsprechendes Baugrundstück im Neubaugebiet BU13 zu sichern, musste der Zusammenschluss viele Aktivitäten in Angriff nehmen. Zunächst wurden neue Vereinsmitglieder und Interessenten gewonnen. Parallel dazu wurden Workshops und Informationsbesuche bei ähnlichen Projekten organisiert.
Seit Anfang Oktober treffen sich nun die am Bauvorhaben Interessierten in regelmäßigen Abständen. Intensiv suchten die Mitglieder nach einer geeigneteren Rechtsform als die eines Vereins für das Projekt. Gegenwärtig steht die Gruppe der Bauwilligen vor der Gründung einer Genossenschaft, die rechtlich und finanziell losgelöst vom Verein und unter neuem Namen die Realisierung und Bewirtschaftung des Wohnprojekts betreiben kann. Zudem haben zwei Architekten Entwürfe eingereicht, eine Auftragsvergabe steht kurz bevor.
Der Kassenbericht von Schatzmeisterin Ingrid Erdmann spiegelt die Entwicklung des Vereins wider, sie wurde von den Mitgliedern entlastet. Nach wie vor sucht der Verein Mitstreiter. Eine Informationsveranstaltung ist für Montag, 28. Oktober, 19 Uhr, vorgesehen. red