1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Vier Autos krachen ineinander

Vier Autos krachen ineinander

Glimpflich ausgegangen ist gestern ein Auffahrunfall auf der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Richtung Bitburg. Vier Autos sind gegen 12.30 Uhr ineinander gekracht. Verletzt wurde niemand. Ein Säugling wurde zur Vorsorge ins Krankenhaus gebracht.

Trier. (red) Verkehrsbedingt kam es gestern Mittag zu Stockungen auf der Kaiser-Wilhelm-Brücke in Richtung Bitburg. Als ein VW-Autofahrer auf die Brücke auffuhr, konnte er nicht rechtzeitig bremsen und krachte in einen vor ihm wartenden Opel Corsa. Die Kettenreaktion blieb nicht aus. Der Corsa wurde in das vor ihm haltende Auto geschoben. Dieses berührte ein vor ihm wartendes Fahrzeug nur leicht. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand.

Ein circa acht Monate altes Kind wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Verkehr staute sich leicht.