Vier Trierer Museen laden zur dritten Nacht der Heiligen ein

Vier Trierer Museen laden zur dritten Nacht der Heiligen ein

Zur dritten "Trierer Nacht der Heiligen" laden am Montag, 31. Oktober, vier Trierer Museen ein. Sie erinnern damit an die Ursprünge des Allerheiligenfestes sowie an den Reformationstag.

Besucher können von 19 bis 23 Uhr einen nächtlichen Rundgang durch die Welt des Sakralen erleben. Veranstalter sind das Museum am Dom, das Rheinische Landesmuseum, das Stadtmuseum Simeonstift und die Schatzkammer der Stadtbibliothek. Ab 18 Uhr öffnet die Evangelische Kirchengemeinde Trier die Konstantin-Basilika zur "Nacht der offenen Kirche". red