Vier Verletzte bei Brand in Trierer Wohnhaus

Vier Verletzte bei Brand in Trierer Wohnhaus

Im ersten Stock eines Hauses in der Dr.-Piro-Straße in Trier-Feyen ist gestern Nachmittag ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr rückte zum Löscheinsatz aus.
Laut Feuerwehr haben vier Menschen Rauchvergiftungen bei dem Brand erlitten und mussten medizinisch behandelt werden. Als Brandursache gibt die Polizei heißes Fett an, das in einem Topf in der Küche Feuer gefangen habe. red

Mehr von Volksfreund