Vier Wohnungen aufgebrochen

In einem Trierer Mehrfamilienhaus sind zwei Unbekannte am Dienstag in vier Wohnungen eingebrochen.

Wie die Trierer Polizei meldete, hebelten die beiden Männer zwischen 9 Uhr und 10.20 Uhr in dem Mehrfamilienhaus am Ende der Peter-Wust-Straße die Türen von jeweils zwei Wohnungen im ersten und zweiten Obergeschoss auf. Sie durchsuchten die Wohnungen und durchwühlten Schränke. Gestohlen wurde nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nichts. Offenbar hatten die Männer vorher erfolglos versucht, in die andere Haushälfte einzusteigen. Zeugen sind zur Tatzeit zwei Männer in dem Haus aufgefallen. Sie hätten, so die Polizei in ihrer Mitteilung, "ein südländisches bzw. osteuropäisches Erscheinungsbild und einen dunklen Teint" gehabt. Die Männer seien etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen. Zeugenhinweise an die Kripo Trier, 0651/9779-2290.