1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Viez-Jupp: Peter Terges ist der Lauterbach von Trier

Viezjupp : Der Lauterbach von Trier

Für mich ist Peter Terges ja der Karl Lauterbach von Trier! Also jetzt nicht unbedingt vom medizinischen Sachverstand her. Aber beide hören nicht so schnell wieder auf, wenn sie mal angefangen haben zu reden.

Und beide sind omnipräsent: Kaum schaltet man den Fernseher an, springt einem in irgendeiner Morgen-, Mittag- oder Abend-Talkshow der über die neusten Gemeinheiten des Coronavirus dozierende Lauterbach an.  Und kaum setzt man in Olewig einen Fuß auf die Straße, fährt auch schon Pit Terges mit seinem grauen Bus vorbei. Weder dem SPD-Pandemieguru noch dem Trierer Oberwinzer kann man sich entziehen. Als hätte man mit Corona nicht schon genug zu tun. Einen Unterschied gibt’s allerdings: Lustiger ist es definitiv, Peter Terges’ originellen Tiraden zuzuhören über alles, was in Trier angeblich falsch geplant, gemacht und gedacht wird. Und dass der Cheforganisator das Olewiger Weinfest noch nicht abgesagt hat, ist auch eins der wenigen Dinge, die mich in diesen Tagen heiter stimmen. Bei Lauterbach kommt mir dagegen das Heulen: Neue Mutante, noch ansteckender, noch tödlicher und Ostern wird alles noch schlimmer als an Weihnachten...

Viez-Jupp: Peter Terges ist der Lauterbach von Trier
Foto: TV/Werhan, Michael

Aber, liebe Trierer, gebt nicht auf! Irgendwann werden wir wieder zusammen Wein und Viez trinken! Der Tag wird so sicher kommen, wie Pit Terges’ Bus auch morgen wieder durch Trier rollt! Prost, sagt euer