Viez-Jupp

Tja, für den Trierer Kultur- und Ordnungsdezernenten Thomas Egger sieht es ja nun eher schlecht aus. Die Stadtratsmitglieder wollen ihn abwählen, weil es in seinem Dezernat nicht gerade super gelaufen ist.

Haben Sie sicher gelesen in der Zeitung. So ganz leicht ist das wohl für viele Stadtratsmitglieder nicht, denn mit dem Menschen Thomas Egger kommen sie prima aus. Hilft aber nix, er soll jetzt weg aus dem Amt. Das Problem: Das kostet die Stadt viel Geld, sie muss ihm dann bis ans Lebensende eine fette Rente bezahlen. Meine Bärbel meint, das wäre ja wohl Unsinn, die Stadt hätte doch bestimmt noch andere Jobs für ihn. Und damit hat sie ja eigentlich recht. Mir fällt da auch direkt einer ein: Wenn dauernd irgendwelche Infos aus den internen Gremien an die Öffentlichkeit kommen und OB Leibe deshalb schon Anzeige erstattet, dann könnte die verwaltungsinternen Ermittlungen doch auch einfach der dann Ex-Dezernent machen. Er ist ja schließlich Jurist. CSI Egger auf der Spur von LeibeLeaks - das wär doch was, findet euerViez-Jupp

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort