Viezäpfel im Zauberrausch

Die Aacher Karnevalisten haben zur Jubiläumssitzung geladen: "Hokus Pokus 1-2-3, 22 Jahre sind vorbei". Rund 200 Zuschauer haben in der Mehrzweckhalle bei den "Oacher Viezäppelcher" eine bunte Mixtur unvergessener und brandneuer Programmhighlights erlebt.

Prinz Harald I. und Prinzessin Andrea I. eröffnen mit den Garden die Jubiläumssitzung der KV Aach „Oacher Viezäppelcher“. TV-Foto: Dorothee Quaré.

Aach. (DQ) Die "Oacher Viezäppelcher" haben gezaubert: Wie im Flug sind 22 Jahre vergangen - Zeit, um heitere Rückschau zu halten. Das Motto: "Hokus Pokus 1-2-3, 22 Jahre sind vorbei." So erscheint der Elferrat, der eigentlich ein weiblicher "Achterrat" ist, bei der Jubiläumssitzung in der Mehrzweckhalle im Zauberinnenkostüm mit spitzen Hüten. Mit Andrea I. und Harald I. haben die Aacher ein selbstbewusstes Prinzenpaar: "Wir beide sind so, wie wir sind, richtig schön", stellt Andrea Blau selbstbewusst fest, und Harald Becker ergänzt: "Wer will uns schon dünn und mit Falten sehen?"

Im Laufe der folgenden Stunden erleben die rund 200 Zuschauer ein freudiges Wiedersehen mit karnevalistischen Höhepunkten aus den letzten zwei Jahrzehnten, etwa mit Klaus Oppermann als Opernsänger und Opernsängerin in einer Person oder mit Rita Siegismund als Freiheitsstatue, die auf ihrem Trip nach Europa ihr Glück im schönen Aach findet. Natürlich dürfen auch "der schräge Vogel und sein Scheißerchen" (Peter Roa und Georg Schanen) nicht fehlen, die ungeniert alles und jeden durch den Kakao ziehen. Mit Eva Mohn und Michael Zeimetz haben zwei Neweler ihren Weg nach Aach gefunden: die "Weltenbummler", die in 15 Jahren Ehe so manches mitgemacht haben.

Mit "Spitze!"-Rufen quittiert werden die schönen Tänze der Jugendgarde und Prinzengarde, letztere zu Bonnie Tylers "I need a Hero". Die Gruppe "Forever 18", in der sich ehemalige Gardetänzerinnen und Tänzer zusammengefunden haben, kommt nicht um eine Zugabe herum: Ihre toll choreographierte Variante der beliebten Show "Lord of the Dance" sorgt für stürmische Ovationen im Saal. Nicht fehlen dürfen auf der Jubiläumssitzung die Aacher Prinzenpaare seit 1989, die die ganze Bühne füllen und prägnante Erlebnisse aus ihren "tollen Tagen" Revue passieren lassen.

EXTRA Die Mitwirkenden: Vereinsvorsitzender Klaus Oppermann; Sitzungspräsident Heiko Kierspel; Prinzenpaar Andrea I. (Blau) und Harald I. (Becker); Jugendgarde: Sina Metzen, Vanessa Weisshaar, Selina Kierspel, Hannah Spang, Franziska Geib, Lea Klaas, Jana May, Saskia Trinda, Eliane Kimmlingen, Kathrin Hauprich, Samantha Simon, Trainerin: Nadine Siegismund; Prinzengarde: Lara Gierens, Marie Knopp, Katharina Lorig, Selina Longuich, Joanne Lenninger, Caroline Roa, Lisa Keil, Laura Doesgen, Jenny Wagner, Anna Grundheber, Kathrin Roa, Trainerin: Kathrin Roa. "Forever 18": Christina und Nadine Siegismund, Marion und Tina Klippel, Andrea Kersch, Elisabeth Müller, Anja Meyer, Simone Schwaller, Elke Oppermann, Sandrine Sanqieren, Melanie Faust, Silke Eifel, Verena Rupprich, Katja Elsen, Simone Fischbach, Michaela Scheuer, Kai Steiner, Mario Köhler, Trainerin: Elke Oppermann. Männerballett: Sepp Paul, Christian Krein, Kai Steiner, Guido Susat, Steffen Günther, Mario Köhler, Hansi Melchisedech, Thomas Geib, Thorsten Schneider, Alex Simon, Trainerin: Kerstin Fischbach. Bütt: Peter Roa und Georg Schanen, Klaus Oppermann, Rita Siegismund, Eva Mohn und Michael Zeimetz, Klaus Langen; Bühnenhelfer: Jürgen Kasel; Musik: Rainer Fickel.